Rowdys erster Blogbeitrag

3 Mai

Heute war ich bei der Hundefrisörin. Die ist ja wirklich nett, aber die Schermaschine ist laut und ich mag  das Scheren nicht. Auch wenn Frauchen dabei ist, die immer leise mit mir redet (manchmal ganz schönen Blödsinn … ), ich bin immer froh, wenn ich fertig bin. Obwohl ich mich ohne die Wolle viel wohler fühle, gerade wenn es draußen so warm ist. Naja, da muss ich eben durch … Frauen gehen ja gern zum Frisör, aber ich bin schließlich ein Rüde! Zum Glück muss ich ja nicht so oft zum Frisör und die ganzen Duftwässerchen bleiben mir auch erspart, das ist ja nichts für meine empfindliche Nase.

Nun wisst Ihr, wie mein Tag heute war – mir tun schon die Pfoten weh vom Bloggen, schließlich beherrsche ich das 10Pfoten-System ja nicht.

Werbeanzeigen

2 Antworten to “Rowdys erster Blogbeitrag”

  1. Bettina 3. Mai 2012 um 20:21 #

    Wow, Rowdy ist jetzt auch Blogger! Herzlich willkommen in der Szene! Ich finde, du brauchst dein Licht gar nicht unter den Scheffel zu stellen, vielleicht bist du der Rangniedere von euch, aber Percy kann dafür nicht bloggen. Bestimmt hält der Sommer auch ohne unseren Platz ein paar Überraschungen für dich bereit, denn sonst hätte dich deine Dösenöffnerin wohl nicht zum Friseur geschleift. Liebe Grüße Dein Sky

  2. Sylvia 4. Mai 2012 um 20:20 #

    So so -Tadeusz Punkt vom Blühmchen (wenn ich es mir richtig gemerkt habe) ein ganz schön vornehmer Name -ein von- Aber Du hast es gut, du kennst den Namen, den man Dir zuerst gegeben hat. Mein Geburtsname ist unbekannt, im Tierheim nannte man mich Coco und mein neues Frauchen hat mich in Leo Leopold umgetauft. Aber darauf höre ich auch und wenn ich will, auch mal ganz gut.
    Freue mich, dass jetzt einen Blogg hast und ich mit meinem Frauchen auf dem Sofa liegend von Deinen großen und kleinen Taten und Welterkundungen lesen kann
    So Kumpel Rowdy bis bald mal wieder beim Toben

    Leo und Frauchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: